Von Party und Rockmusik über Unterhaltung und lustigem Beisammensein bis hin zu Tradition und Gemütlichkeit war am Wochenende alles dabei: Der TSV Hohenstaufen blickt sehr zufrieden auf das Festwochenende 2019 zurück.

9-Meter-Turnier

Elf Mannschaften haben am Freitagabend am Turnier teilgenommen, zur großen Freude des Vereins hauptsächlich Mannschaften aus dem Ort. Ein Team konnte zwar leider kurzfristig doch nicht teilnehmen, aber diese Lücke konnte der „Tauziehclub“ mit einer zweiten Mannschaft füllen.

Wie jedes Jahr versammelten sich auch dieses Jahr alle interessierten Vereinsmitglieder des TSV Hohenstaufen zur Jahreshauptversammlung in der Vereinsgaststätte „Zum Hohenstaufen“. Am Freitag, den 15.03.2019, eröffnete der erste Vorsitzende Joachim Seitz die Runde von insgesamt 38 Mitgliedern.

Um 15 Uhr wurde die weihnachtlich geschmückte Turnhalle für die diesjährige Weihnachtsfeier geöffnet. Begleitet von fröhlichen Weihnachtsliedern war die Turnhalle schnell gefüllt.

Nach der Begrüßung durch unseren Weihnachtsengel Martina Schreiner und unserem 1. Vorstand Joachim Seitz hüpften auch schon die ersten Kinder schwungvoll auf die Bühne. Unsere Grundschulkinder zeigten waghalsige akrobatische Pyramiden, welche zusammen mit ihrer Übungsleiterin Kathrin Lucke einstudiert hatten.

Hauptsache rund. Unsere Fußball-Bambinis brachten alle zum staunen. Die jüngsten Fußballer des TSV zeigten Kopfball, Torschuß und Trainingseinheiten aus ihren Trainingsstunden. Dafür gab es viel Applaus und ein dickes Lob von Trainer Michi Härer.

Dann wurde es richtig winterlich in der Turnhalle. Die Kinder vom Kinderturnen wagten eine wilde Schlittenfahrt durch die TSV Halle. Dick eingemummelt mit Mütze, Schal und Handschuhe endete diese Ausführung in einer waschechten Schneeballschlacht. Zum Abschied sangen die Kinder im Alter von 4 bis 6 Jahren mit ihren Übungsleitern Patricia Böhringer, Lina Weinberger und Franziska Poensgen noch ein schönes Lied – in der Hoffnung, dass der Nikolaus doch auch bald kommen möge.

Weiter ging es mit unseren kleinsten Tänzern aus unserer Gruppe „Tanz und Bewegung“, geleitet von Sandra Roth und Bagi Böhringer. Als süße Hamster verkleidet zeigten die Kleinen cool Tanzschritte und super Choreografie.

Die Eltern-Kind-Gruppe holten abermals den Winter in die Turnhalle. Unsere Kinder unter 4 Jahren kletterten zusammen mit ihren Eltern über schneebedeckte Berge und zeigten so, was sie in ihren Übungsstunden bei Kerstin Steinmayer schon alles gelernt hatten.

Mit glitzernden Haaren und neuen, knallige Oberteilen, fegten dann die „Staufen Dance Kids“ über die Bühne. Mit viel Power tanzten die Kinder ab Schulalter zu dem Lied „Glizer“ und sorgten somit für einen wunderschönen Glizermoment an diesem Nachmittag.

Jetzt fehlten nur noch unsere Fußball-Kids von der F- und E-Jungend. Diese wollten es dieses Jahr ganz genau wissen und holten sich einen echten Profi ins Trainingslager. Schuß - Tor war gestern. Arobic meets Football – so trainiert man heute. Mit Profi Martina Schreiner und den Trainer Andy Ehlert und Michi Härer legten die Kinds eine WM-verdächtige Arobicperformance auf die Bühne. Klar, dass hier gleich eine Zugabe eingefordert wurde.

Nach einer kurzen Pause war plötzlich lautes Gepolter zu hören. Der Nikolaus mit seinem Knecht Ruprecht war da und hatte für unsere Kinder Geschenke und Schokolade dabei. Aber auch die Kinder hatten etwas für den Nikolaus mitgebracht. Lieder und Gedichte wurden aufgesagt, da war am Ende dann sogar der Knecht Ruprecht milde gestimmt.

Aber auch die ehrenamtlichen Übungsleiter und Trainer wurden mit Dank bedacht. Persönlich bedankte sich die Vorstandschaft für die geleistete gemeinnützige Arbeit.

Auch die Abteilung Kinderturnen möchte an dieser Stelle einmal Danke sagen. Vielen Dank an die Eltern, welche uns bei den Veranstaltungen unterstützen. Vielen Dank an die Vorstandschaft, die unsere Arbeit wertschätzt und offen gegenüber steht. Vielen Dank an Bettina Gärtling, die sich immer besonders für das Kinderturnen engagiert und vielen Dank an die vielen Helfer hinter den Kulissen.

Wir wünschen allen frohe Weihnachten und einen guten Start ins neue Jahr. Unser Übungsstunden beginnen wieder ab der zweiten Januarwoche.

 

Die Abteilung Fußball des TSV Hohenstaufen bedankt sich nochmals auf diesem Weg bei allen Besuchern des diesjährigen Kleinfeldturniers sowie allen, die aktiv mitgewirkt haben und zum Gelingen des Kleinfeldturniers ihren Anteil beigetragen haben.

Ein besonderer Dank geht hier an die Turnerfrauen des TSV Hohenstaufen unter der Leitung von Traudl Fröhlich, die uns am Samstag wieder mit Ihrer reichhaltigen Kuchentafel verwöhnt haben.

Herzlichen Dank an Willi Moldaschl für die kostenlose Gestellung der Gasflaschen.

Die Schreinerei Matthias Moldaschl stellte uns dieses Jahr erneut den Turnierwagen kostenlos für das Schiedsgericht zur Verfügung. Auch hierfür herzlichen Dank.

Ein Dankeschön sei an dieser Stelle auch an unsere Musikkapelle aus Hohenstaufen und an unseren Schützenverein aus Hohenstaufen gerichtet die uns Ihre Biertischgarnituren unentgeltlich zur Verfügung stellten.

Vielen Dank auch nochmals allen Mannschaften, die am diesjährigen Turnier teilgenommen haben.

Großes Lob auch an unsere Schiris Andy Ehlert, Horst Link und Julian Fahle

Ebenfalls gilt ein großes Lob dem Schiedsgericht in Person von Benjamin Köber, David Fuchs und Chris Ramminger.

Mein persönlicher Dank nochmals an alle, die beim Aufbau und Abbau geholfen haben.

An erster Stelle sind hier Sabine und Horst sowie stellvertretend für die Mannschaft des TSV Hohenstaufen, Spielführer Timo Schwilk sowie David Fuchs hervorzuheben.

Am Samstag nachmittag erfreuten uns die jüngsten Kicker des TSV Hohenstaufen unter der Leitung von Michael Härer beim Einlagespiel.

Vielen Dank an Euch für dieses tolle Einlagespiel. Es hat uns allen viel Freude bereitet.

Dem Sieger im diesjährigen Turnier, dem TC Wolfsrudel, sprechen wir auf diesem Weg nochmals unseren herzlichen Glückwunsch zum Pokalsieg aus.

Der Fairnesspreis ging in diesem Jahr erneut an den Trendsportclub Hohenstaufen. Beim zweiten Auftritt des Teams konnte der Trendsportclub erfolgreich den Titel der fairsten Mannschaft verteidigen.

Gratulation auch an den Torjäger des diesjährigen Turniers. Jonas Bretzler von unserer Musikkapelle aus Hohenstaufen erwies sich mit vier Toren als treffsicherster Spieler des Turniers.

Beim erstmals ausgetragenen Neunmeterschießen am Freitag konnten wir 17 Mannschaften willkommen heißen. An einem tollen Abend konnten sich die Ladyboys Bangkok als treffsicherste Mannschaft und als erster Sieger eintragen lassen.

Die Fußballabteilung des TSV Hohenstaufen würde sich freuen Euch alle beim Kleinfeldturnier 2019 wieder begrüßen zu dürfen.

Joachim Seitz                                                                        

   
© TSV Hohenstaufen